In den Tropen zu leben bedeutet nicht nur das für uns Exotische zu bewundern und genießen, sondern
hat auch ganzjährig gesundheitliche Vorzüge, die gerade im Alter eine immer wichtigere Rolle spielen:

x Die Temperaturen sind den Gelenken und dem allgemeinen Wohlbefinden wohlgesonnen; Rheuma ist eigentlich nicht bekannt und typische Kälteerkrankungen sind den hiesigen Ärzten nur aus dem Studium
bekannt.
x Bei Atemwegeerkrankungen können Sie zumindest mit Linderung rechnen, da aufgrund der Lage
zwischen 2 Meeren und das Fehlen von Industrie eine sehr saubere und feuchte Luft vorherrscht und
dies ganz abgesehen von der wohltuenden Wirkung des Meeres.
x Hautkrankheiten haben oft wegen des Klimas, der sauberen und feuchten Luft, sowie dem Meer keine
Chance.
x Allergien sind viel weniger verbreitet als bei uns, Heuschnupfen ist zumindest im Süden Thailands
fast unbekannt.
x Vitamin D Mangel, in Europa zumindest während der Wintersaison normal, ist überall in Thailand
unbekannt. Die Sonne sorgt dafür, dass Sie sich hierzu keine Gedanken machen müssen. Allerdings
dürfen Sie nicht den Fehler machen, sich in die pralle Sonne zu legen.
x Wenn es mal doch zwickt oder knackst, dann wirken die überall erhältlichen Thai Massagen wahre
Wunder. Die von uns ausgewählten Masseusen kommen alle auch aufs Anwesen und Sie können sich
in Ruhe auf der Terrasse oder beim Pavillon massieren lassen. Als Faustregel gilt, je mehr Sie die
eigentliche Massage schmerzt, desto mehr gesundheitlichen Nutzen dürfen Sie auf lange Sicht erwarten.
In 2019 wurde die thailändische Massage auf die UNESCO Liste für immaterielles Kulturerbe gesetzt
(
klicken Sie bitte hier).
x Aerobic wird abends um 18.00 für jeden mit Vortänzer am Meer angeboten. Sie können entlang am
Meer oder am Strand Joggen, mehr oder weniger ganz Chumphon ist ein Radfahrerparadies. Wasser-
gymnastik oder auch nur Joga machen Sie gleich auf dem Anwesen. 

Eigentlich alle unserer bisherigen Gäste konnten gesundheitliche Besserung von mitgebrachten Leiden
klar bei sich feststellen. Sollten Sie doch mal ärztlichen Rat benötigen, Chumphon hat nicht nur sehr
gute Krankenhäuser, sondern auch eine Vielzahl von Allgemein- und Fachärzten mit hervorragender
Ausstattung. Zudem gibt es unzählige Apotheken, wo das meiste rezeptfrei gekauft werden kann. Hier
noch ein Link zu einem internationalem Vergleich der Gesundheitssystem (klicken Sie bitte hier).

Die allerdings beste und angenehmste Gesundheitsvorsorge können Sie jeden Tag genießen .....
.... thailändisches Essen ist vielfältig, nachweislich sehr gesund und extrem lecker. Es hat auch einen
Grund, dass eine große Mehrheit von Thailändern bis ins hohe Alter jung ausschauen und in der Regel
nicht dick sind.

Wir würden uns jedenfalls freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

                                                          ... Das Leben hier ist ursprünglich, pur und intensiv;
                                                             das Klima ist tropisch und die Temperaturen
sinken so gut wie nie unter 25 Grad tagsüber und nachts nicht unter 20 Grad.

Das Anwesen hat einen gehobenen westlichen Standard, die Infrastruktur ist
sehr gut und das Fehlen von Touristen, gepaart mit der weltweit bekannten Freundlichkeit der Thais macht das Leben hier durchaus paradiesisch.

Der Mietpreis ist für Langzeitmieter optimiert; probewohnen ist kein Problem
und wir werden Ihnen, wenn Sie sich zum Bleiben entscheiden, die günstigere
Langzeitmiete im Nachhinein gutschreiben. Unser Servicepaket (hier klicken)
ist nicht nur konkurrenzlos, sondern sehr vielfältig und vor allem zweckmäßig.

 

 

 

 Schauen Sie sich auch
unsere neuen Fotos an

 

Schauen Sie sich unser Servicepaket hier an.
Bei Mietverträgen ab
4 Monaten ist jetzt ein
Moped inklusive

Klicken Sie hier
für unseren Blog:
Leben in Thailand

Lesen Sie auch Fragen und Antworten unter  der Rubrik "Info"

Klicken Sie hier für Infos
bezgl. Flora & Fauna auf
dem Anwesen

Hier geht es zu Rezensionen
vorheriger Mieter

Hier geht es zur
PDF Broschüre

Willkommen im "Baan Metawi", unserem Zuhause in
Pak Naam, einem Stadtteil von Chumphon. Bekannt
für einen recht bunten Fischereihafen, quirligen Märkten und Geschäften für Einheimische, Garnelen-
farmen und Plantagen sowie einen wunderschönen
Mangroven Nationalpark. Idyllische, teils weitgehend
unbewohnte, Traumstrände, richtig wunderschöne Tropfsteinhöhlen, einer Gedenkstätte für den Prinz
von Chumphon und einer Meereskulisse zum Träumen
Wohlfühlen und mit Verwöhnklima.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle auf dieser Webseite verwendeten Photos wurden von uns selbst gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

zurück auf www.metawi.com